Beim Heizen werden häufig noch fossile Ressourcen aufgewendet. Rund die Hälfte aller Heizungen in Deutschland sind technisch veraltet und unzureichend effizient. Attraktive Förderungen lassen viele Eigentümerinnen und Eigentümer derzeit über den Austausch ihrer Heizung nachdenken. Moderne Heizungsanlagen sorgen nicht nur für ein angenehmes Raumklima, sie sparen auch CO2-Emissionen ein. Aber gerade bei der richtigen Heiztechnik für Ihr Haus sollten Sie sich vom Experten beraten lassen.

Abgesehen von den steigenden Öl- und Gaspreisen setzt der Staat derzeit auf ein Anreizsystem zur Modernisierung der Heizungsanlage. Heizen mit Öl, Gas und Kohle wird durch die 2021 eingeführte CO 2-Abgabe teurer. Dafür zahlt sich der Wechsel auf eine moderne Heiztechnologie dank attraktiver Förderprämien häufig schnell aus.

Die richtige Heiztechnik für Ihr Haus

Es gibt eine breite Vielfalt bei der Technologie der Wärmeerzeugung. Ob Wärmepumpe, Brennwertkessel, Solarthermie, Pelletheizung, Blockheizkraftwerk oder Fernwärme. Alle Technologien bringen Vor- und Nachteile mit sich. Welche Technologie für Sie infrage kommt, hängt oft an limitierenden Faktoren, wie der Größe der Kellerräume oder der Fläche der Heizkörper. Gemeinsam mit Ihnen schauen wir auf Ihre Immobilie und überlegen, welche Heizung für Sie die beste ist.

Ob Ihre Heizkosten zu hoch sind, erfahren Sie mit unserem HeizCheck. Sie erhalten auch Angaben darüber, wo Sie im Vergleich zu ähnlichen Haushalten stehen. Der HeizCheck verrät zudem, wie Sie Ihre Heizkosten dauerhaft senken können.

Der Lüfter einer Wärmepumpe vor einem Haus

Ob Ihre Heizkosten zu hoch sind, erfahren Sie mit unserem HeizCheck. Sie erhalten auch Angaben darüber, wo Sie im Vergleich zu ähnlichen Haushalten stehen. Der HeizCheck verrät zudem, wie Sie Ihre Heizkosten dauerhaft senken können.

© 2022 www.bauinfo-berlin.de